Warnungen

   Unwettergefahr

 

   Waldbrandgefahr


   Grasland-Feuerindex


   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Um 19.13 Uhr Funkmelderalarm und Sirenenalarm in Blankenstein .Flächenbrand am Köchers-Hölzle teilt die Leitstelle mit . Anfahrt über "Neuen Weg" TLF 16/24 mit Schlauchhänger STA baut eine lange Wegstrecke vom Feuerlöschteich (altes Freibad) zur Einsatzstelle auf - hänger leer - 26 B-Schläuche - und es reicht noch nicht- 4 B-Rollschläuche aus dem TLF - reicht !

Inzwischen richten die Kameraden vom HLF 10/10 die Wasserversorgung vom Feuerlöschteich über Heckpumpe
mit 3 A-Saugschläuchen ein. Bis zur verlegten B-Schlauchlänge mussten nochmal 3 B- Schläuche verlegt werden ."Wasser Marsch"
Ziel dieser Übung war : Zusammenspiel bei der Löschwasserföderung über 660 m mit einen
Höhenunterschied von ca. 30 m zu bewerkstelligen .
Fazit: mit unseren alten Schlauchmaterial (Bj.1985) auf dem STA ist eine Förderung von 2000 l/min für den Monitor auf dem TLF nur mit einer 2-ten B-Schlauchlänge möglich ...



Wasser satt im alten Freibad -Feuerlöschteich


ganz schön weit - 660 m


52 m Wurfweite Vollstrahl dank AWG MZ 1200



da staunt sogar der "alte Hase"



ca. 35 m Wurfweite Sprühstrahl



Raus gings schneller - STA - 26 B-Schläuche müssen wieder rein...
Einsatzbereitschaft um 21.20 Uhr wieder hergestellt !