Warnungen

   Unwettergefahr

 

   Waldbrandgefahr


   Grasland-Feuerindex


   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Geländespiel der JF Unterkoskau

 

Obwohl wir gerade erst 3 Monate zusammen arbeiten, nahmen wir am 25. Mai am Geländespiel der Jugendfeuerwehr Unterkoskau teil.

Mit 11 Nachwuchsbrandschützern reisten wir nach "Koske", eigentlich nur, um uns in der Öffentlichkeit sehen zu lassen und zu lernen.

Gegen insgesamt 14 Mannschaften, teils mit 15 und 16jährigen gespickt, malten wir und eh keine Chancen aus.

Gestartet wurde in 2 Altersklassen, AK1 (6-9) und AK2.

Mit dem Einverständniss der anderen Jugendwarte (ein Mädel ist etwas älter)  konnten wir in der AK1 mit einem reinen Lady´s-Team starten!

So gingen wir mit 2 Mannschaften auf einen ca. 7 Km langen Rundkurs, garniert mit 8 Stationen, an denen das Wissen rund um die Feuerwehr, Mut und Geschicklichkeit gefragt waren.

Bei jedem Geländespiel dabei ist die Station "Knoten und Bunde".

 

 

 

 

 

 

Eben so "Erste Hilfe". Hier war einmal eine Beinverletzung sowie eine bewustlose Person zu versorgen.


 

 

 

Mut mussten die Kid´s an der Seilbahn beweisen. Hier war mit Hilfe eines Klettergurtes und einer Rolle ein Seil über einen reißenden Strom zu bringen, damit ein anderer Kamerad "gerettet" werden konnte.

 

 

 

Ganz nebenbei wurde den Kindern der AK1 noch die Prüfung für das Leistungsabzeichen in Silber der Jugendfeuerwehr dieser Altersklasse abgenommen. Da war natütlich das Erstaunen groß, als sie plötzlich vorn antreten mussten...

 

Im Endeffekt war der Tag dann doch von Erfölgen gekrönt: Die Mädels hatten den 3. Platz sicher (waren nur 3 Mannschaften in der Altersklasse, aber der Punkterückstand auf Platz 2 war seeeeehr gering!!!) und die Jung´s (von denen 2 hätten noch in der AK1 starten können!) erkämpften den 8 Platz von 12 Mannschaften!

 

 

 

 

Und so sehen sie aus: Alles Sieger.....!